Allgemein

GERMAN PETFLUENCER AWARD 2019

…Werbung wegen Markennennung ohne Ende…

Ich flippe aus! Balu und ich sind zum ersten German Petfluencer Award in Köln eingeladen. Und ich liebe Hundeevents! Leider gibt es davon so wenige in unserer Umgebung. Das jährliche Abschwimmen in den Freibädern ist bisher unser Highlight. 

Ts! Was jetzt kommt übersteigt all unsere Vorstellungen und bisherigen Erlebnisse.

Ohne Heimtierausweis und dem Nachweis der Tollwutimpfung gibt’s keinen Einlass für Balu

Der GERMAN PETFLUENCER AWARD findet im Rahmen einer groß aufgezogenen Beachparty im „Waldbad Dünnwald“ in Köln statt. Angemeldet sind 150 Hunde. Begleitet von Frauchen, Herrchen und ihren engsten Hundefreunden. Neben dem ganzen Spaß, der uns erwartet, sollen bei dem Event natürlich vor allem die Macher hinter den Instagram Accounts und Hundeblogs geehrt werden.

Wie toll ist das bitte, einen Preis für seine Leidenschaft zu bekommen, in die wir so viel Arbeit und Zeit stecken. Ich freue mich für jeden einzelnen, der nominiert ist oder sogar gewonnen hat. Zu den Gewinnern aber später mehr.

Jetzt erstmal rein ins Vergnügen. 

Wie es zu offiziellen Verleihungen gehört, gehts zu Beginn über den roten Teppich. Da heißt es “sitz machen“ und für die Fotografen lächeln. Dank einer professionellen „Quietschetier-Bedienerin“ auf der gegenüberliegenden Seite (ein ehrenamtlicher Posten, den ich selbst sehr gerne bekleiden würde), guckt Balu auch gleich aufmerksam in alle Kameras. 

Balus Angels: Unsere Freundinnen Nora, Nina und Christina begleiten uns

Am Infostand bekomme ich ein Willkommenspaket mit einem Handtuch von Josera und ein Wlan Passwort. Wie gelegen kommt mir das denn? Wo mein Internetvolumen doch mal wieder erschöpft ist. Das Handtuch ist natürlich auch gold wert, schließlich sind wir in einem Freibad, das heute für Hunde freigeben ist. Hier scheint wirklich alles gründlich durchdacht zu sein. 

Wer im Vorfeld die Größe und Maße seine Hundes durchgeben hat, der bekommt am Stand von Lill´s sogar einen Hundebademantel – ein It-Peace für jeden trendbewussten Hund, hab ich mir sagen lassen. 🙂 An diesem Stand kommen meine Freundinnen und ich eh nicht vorbei, denn er lockt mit einem Hingucker. Ein halbnacktes Männermodel ist da, um sich mit den Hunden fotografieren zu lassen. Auf absolut freiwilliger Basis, versichert man mir mehrmals. Wir finden es sehr amüsant und erlauben Balu ein Bild zu machen.

Balu darf sich am Stand von Lill´s Hundebademäntel mit einem Männermodel ablichten lassen

Den Mutigen gehört das Freibad! 

Wir brauchen eine Abkühlung und Balu nach der Fahrt und der ersten Aufregung etwas Freilauf. Im Swimmingpool Bereich ist die Leinenpflicht aufgehoben. Hier verliert Balu zum ersten Mal seinen Verstand. Überall am und im Wasser sind kleine gelbe Quietschehunde von Josera Petfood verteilt worden. Balu versucht also so viele wie möglich davon ins sein Mündchen zu stopfen und zeitgleich irgendwie ins Wasser zu kommen. Das Problem ist hier allerdings, dass ihm die Einstiege über die Rampen zu steil und rutschig sind. Er plumpst also mehr ins Wasser und schafft es nicht aus eigener Kraft wieder raus. Ich muss das Klöpschen an seinem Brustgeschirr rausziehen. Auf der anderen Seite gibt es Treppen, aber auch die will die Schißbux nicht in Angriff nehmen. Also bleibt es bei aufgeregtem Hin- und Hergelaufe und Gequietsche. Die richtigen Profis zeigen an der Dogs-Diving Station der Fressnapf Marke Dogs Creek, was Balu nicht kann. Cool und weit und unerschrocken ins Wasser springen.

Die ersten Mutigen stürzen sich ins entchlorte Nass. Immer vorne mit dabei: @labrador_nelly


GERMAN PETFLUENCER AWARD – JETZT GEHT´S LOS

Zwei Stunden nach Einlass beginnt um 14:00 die Verleihung der Petfluencer Awards. Die Moderation übernimmt Sandra Kuhn, selbst Hundebesitzerin und Moderatorin von RTL Explosiv. Die Jury allesamt bekannte Gesichter in der Hunde- und Tierszene:

  • Diana Eichhorn – Hunde-Expertin und TV Moderatorin (Hund-Katze-Maus)
  • Christian Vieler – Hundefotograf und Erfinder der Schnappschüsse
  • Veronika Rothe – Hundetrainerin und Redakteurin „Der Hund“
  • Stefan Seitz – Marketing von Josera Petfood
  • André Karkalis – Geschäftsführer „Tony- the Petfluencer Agency“

Sie alle entscheiden in den Kategorien:

  • Hundeblog des Jahres
  • Petfluencer des Jahres
  • Micro-Petfluencer des Jahres
  • Publikumspreis 

Beurteilt werden handwerkliche Fähigkeiten wie Text, Foto und Video, aber auch Kreativität, Vielseitigkeit und Themenfindung.
Wer die Gewinner sind und was ihre Accounts ausmacht, erfahrt ihr hier im Video

Die Gewinner und Juroren der GERAMN PETFLUENCER AWARDS 2019

Dank der Beachparty Sponsoren gibt es für uns noch so viel zu entdecken und zu erleben
Dyson stellt den Tierhaar Staubsaugern
vor. Leider haben wir die Willkommens-Aktion am Parkplatz verpasst, wo das Dyson Serviceteam live am Auto demonstrierte, wie schnell die Hundehaare zu entfernen sind. Bei mir hätten sie einiges zu tun gehabt. 

Die Hundeeisdiele von Vodafone

Vodafone präsentiert die Haustier-Tracker und noch viel besser: Vodafone verwandelt den Freibad Kiosk in eine Hundeeisdiele. Balu entscheidet sich für eine Kugel mit Ente und Wassermelone als Topping.

Furminator hübscht die Hunde vor ihren Fotoshootings auf. Davon gibt es einige. Schließlich brauchen die Petfluencer Futter für die Nachberichterstattung. Fashionshooting für Didrikson Unterwassershooting oder Covershooting für das Magazin „der Hund“. Dafür hat das Team der Zeitschrift sogar einen Selfieautomaten aufgestellt. Leider hätte ich Balu dafür auf den Arm nehmen müssen. Das wollte ich mir und ihm aber nicht an tun, Das Klöpschen wiegt 36 kg. Und ich hab Rücken. Außerdem hat Balu noch einen anderen Fototermin. Und das ist eines DER Highlights an dem Tag für uns. Das Shooting mit Hundefotograf Christian Vieler.

Balu gibt alles – das Ergebnis gibts bald auf Instagram: Balu_from_the_blog

Was für eine Ehre! Was Helmut Newton oder Peter Lindberg für die Modelszene, ist Christian Vieler für die Hundeszene. 

Den ganzen Spaß hat sich übrigens André Karkalis, Geschäftsführer der Petfluencer Agentur ausgedacht. Eine Agentur, die Marken und Petfluencer zusammenbringt.

„ Petfluencer-Accounts sind mit ganz viel Liebe gestaltet. Genau das wollten wir herausstellen, indem wir eine Bühne zur Verfügung stellen. Genau darum geht es bei den GERMAN PETFLUENCER AWARDS. Außerdem wollten wir eine Plattform schaffen, auf der sich Petfluencer live treffen und austauschen können.“

Balu und ich haben es geliebt all unsere Instagramfreunde endlich mal persönlich zu sprechen und zu streicheln. Einige kannten wir schon, wie @frauli_und_ayla oder @dreamdogs_Jaime_und_daimon. Andere haben wir dort erst kennengelernt wie Ella und ihr Frauchen @myotherusernameistbetter_

André Karkalis mit Hund Tony und Jurorin Diana Eichhorn mit ihren Begleitern

Auch André haben die persönlichen Kontakte am besten gefallen:

„Das freundliche Miteinander der Hundebesitzer war toll. Außerdem ist es natürlich schön, wenn man sowohl von den Gästen wie auch den Sponsoren so positive Rückmeldungen erhält. Und es hat mich gefreut, einige Personen kennenzulernen, die ich bis dato nur von Instagram kannte. Nicht zu vergessen, das Wetter. Das war natürlich ein Geschenk. Wir wussten es ja immer: Der liebe Gott mag Haustiere!“

André wertet den Tag als Erfolg und plant schon den GERMAN PETFLUENCER AWARD 2020.  Vielen Dank für diesen tollen Tag lieber André. Es war einzigartig und wir freuen uns schon auf das kommende Jahr.

Bewegte Eindrücke von TONYS BEACHPARTY gibts hier:

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.