Balu & Martine

Ich bin Balu 

  • geboren am 18. Mai 2010. 
  • Landbewohner des schönen Münsterlandes (NRW) – Teilzeit-Stadtbewohner von Köln
    Meine Eigenschaften:
  • Esssüchtig – bei Essen gibt’s kein Halten mehr. Ich esse ALLES, so VIEL wie möglich und gerne IMMER. Von Mais und Holzstücken muss ich brechen. Vorzugsweise auf den Wohnzimmerteppich. Das wird aber morgens direkt von anderen weg gemacht. I like!
  • Cool – ich bleib immer gelassen. Ob mich Welpen pausenlos anspringen, Kinder mich reiten wollen oder in mein Ohr kreischen, Hunde hinter Zäunen bellen. I don´t care!
  • Freundlich – ich liebe alle Freundinnen und Freunde von Martine. Und auch die Leute, die wir beim Spazierengehen treffen und in der Stadt, vorm Bäcker und die, die am Haus vorbei gehen, den Postboten und die Mitarbeiter im Baumarkt.
  • Lösungsorientiert –Egal ob groß oder klein, wenn so ein Hunde-Machotyp auf mich zu kommt und auf dicke Hose macht, bleibe ich einfach so lange stehen, bis alles vorbei ist.
  • Sportlich – call me BALLu. Ich bin Ballkünstler. Ich jage nicht nur gerne Bällen hinterher, ich habe auch das Talent drei Tennisbälle auf einmal in den Mund zu nehmen. Damit war ich sogar schon mal im Fernsehen. Ich habe mein Seepferdchen-Abzeichen im Schwimmen und außerdem bin ich sehr beweglich. Wenn ich mich freue schwingt mein ganzer Körper von Kopf bis Po mit.
  • Wasserverbunden – als Hobbyschwimmer ist Wasser natürlich eine meiner Leidenschaften. Ich gehe in jeden dreckigen Bach und klaren See. Trotz meiner Vorliebe, mag ich es nicht, wenn meine Füße und der Bauch mit dem Wasserschlauch abgesprüht werden. Die beste Taktik an der Stelle. Mich mit kleinen Gänsefüßchen immer weiter von Martine zu entfernen.
  • Misstrauisch – bin ich den kleinen keifenden Möpsen aus dem Kinderwagen gegenüber. Da mache ich lieber einen großen Bogen drum.
  • Ängstlich – überhaupt kleine bellende Hunde…Die machen wir etwas Angst. Martine meint, die haben ein Problem mit sich selbst. Das liegt nicht an mir.
  • Liebevoll – wenn gekuschelt wird, bin ich dabei.
  • Schlank und gutaussehend – Martine sagt, dass ich wahrscheinlich der schönste Hund der Welt bin. Noch viel wichtiger sei aber, dass ich geliebt werde.

Ich bin Martine

  • 1. Anführerin des Balu Fanclubs. Stellvertreterin ist meine Mutter.
  • Ich teile mir die Woche zwischen Arbeit in der Stadt Köln und Leben auf dem Land auf. Balu vermisse ich immer ganz schrecklich an den drei Arbeitstagen, denn er bleibt zum Wohle seiner selbst meistens bei Mann und Mutter und Wald und Wiesen und Seen. Stadtleben ist einfach nichts für ihn.
  • Für mich übrigens auch nicht, aber ich mag meinen Job als Producer beim Fernsehen. Und ich verdiene damit Geld. Das passt!
  • Ich liebe Hunde über alles!
  • Ich liebe Essen! Meine größte Gemeinsamkeit mit Balu.
  • Ich liebe es zu singen! Meine Leidenschaft dafür gleicht mein fehlendes Talent aus. Finde ich.