Explore

Allgemein

Allgemein Von Hund zu Hund

Eine Reise nach Berlin mit Hund – Hauptstadttipps

Dieser Beitrag enthält Werbung aus unbezahlter Überzeugung

Unsere Top Top Empfehlungen, die wir liebend gerne weitergeben. Vielleicht helfen Sie Euch beim nächsten Berlin Besuch. Und wenn Ihr was hinzuzufügen habt, dann schreibt einfach in die Kommentare.

Ich zeige Balu Berlin

Die richtige Unterkunft finden

Auf der Suche nach einem Hotel schaue ich immer, wo und wie ich Balu in der Nähe laufen lassen kann. Als Landei braucht Balu am besten einen direkten Zugang ins Grüne.

In Berlin entscheide ich mich letztlich für das Novotel Berlin Am Tiergarten.
Und ich sage Euch: Wir lieben alle Mitarbeiter vom Novotel und vorsorglich auch schon mal alle anderen Mitarbeiter auf der ganzen Welt aus der ganzen Accor Kette! #justlove

Der Große Tiergarten liegt nur 10 Meter vor dem Hotel und wir haben dort sofort viel Platz, um mit Balu spazieren zu gehen.

Novotel Berlin Am Tiergarten
Str. des 17. Juni 106-108
10623 Berlin
Tel.: 030/ 600 350
Link zu Accorhotels

Kosten für ein Doppelzimmer: Ca. 110,- Euro die Nacht
Aufschlag für Hund:
15,00 Euro die Nacht

Obwohl wir den Hotelbunker von außen etwas abschreckend finden, sind wir umso zufriedener mit dem Preis-Leistungsverhältnis.

  • Das Standard Doppelzimmer ist geräumig und bietet viel Platz für den großen Balu und sein großes Körbchen
  • Das freundlichste Personal der ganzen Hotelwelt. Balu war wirklich mehr als Willkommen. Die Mitarbeiter scheinen allesamt Hundefreunde zu sein und begrüßten uns immer herzlich, wenn sie uns sahen, reichten Balu Wasser- und Knochengeschenke.
  • Sehr zuvorkommend auch uns gegenüber: Wir hatten z.B. unsere Zahnpasta vergessen. Innerhalb von fünf Minuten hat uns ein freundlicher Mitarbeiter mit Notfalls-Reisekits versorgt.
  • Der Saunabereich ist für die Preiskategorie echt gut. Es gibt sogar einen sehr gut ausgestatten Fitnessbereich
  • Direkte Nähe zum Park

Übersicht Google Maps – Lage Novotel Berlin Am Tiergarten

Meine erste Hotelwahl fiel übrigens auf das Seehotel Grunewald. Dort in der Nähe ist eine sehr gut bewertete und vielfach empfohlene Hundeauslaufwiese direkt am Wasser. Aber ausgerechnet in dem Hotel, welches so schön in der Natur liegt, sind Hunde nicht gestattet. Witziger Weise sind in allen Stadthotel, mit denen ich telefoniert habe Hunde erlaubt.

Hundeauslaufflächen sind in Berlin spärlich gesät

Im großen Tiergarten dürfen wir Balu leider nicht freilaufen lassen. Es gibt in diesem 210 Hektar großen Gebiet wirklich viel Platz und viele Ecken, in denen wir keine Menschenseele sehen, aber keine Hundefreilauffläche. Das ist schade! Balu machte sich also strafbar als er ein paar Strecken frei lief. Bußgeldbescheide bitte an den Straftäter persönlich.

Achtung! Der Tiergarten wird ab der Dämmerung von dunklen Gestalten bewohnt. Die meisten Wege sind nicht beleuchtet und es ist stockfinster. Es scheint um Drogen zu gehen, denn sie trugen Brusttaschen und verschwanden zu zweit in den Büschen. Vielleicht geht es auch um Prostitution unter Männer. So mein Laien-Urteil. Also auch sehr schade!

Ich recherchierte natürlich im Vorfeld zu Hundeauslaufgebieten. Viele gibt es leider nicht. Wenn ihr Euch informieren wollt, klickt am besten mal hierein.

Link zu Hundeausflächen auf Berlin.de

Unsere Yummy Yummy Places, in denen Balu herzlich willkommen ist:

Unsere erste Empfehlung geht an:

Die Stulle
Lecker Essen Manufaktur
Carmerstrasse 10
10623 Berlin Charlottenburg
Öffnungszeiten: Mo, Mi-Fr 9-19:00 Uhr, Sa-So 9-17:30 Uhr

Balu hätte auch gerne mal probiert

Dort bekommt Ihr super leckeres, qualitativ hochwertiges Frühstück aus regionalen und frischen Zutaten. Und das wichtigste: Balu war der Stargast, wurde umsorgt und geliebt. Und wir lieben Marlene. Die Besitzerin. Sie schmiert die Stullen, wie keine andere.

Außerdem ist „Die Stulle“ eine der wenigen Lokalitäten, die wir mit Balüchen zu Fuß vom Hotel aus erreichen konnten.

Unsere zweite Empfehlung:

Foodmarkt im Bikini Berlin
Budapester Str. 38-50

10787 Berlin

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – SA 10 – 20 UHR
Link zum Yummy Tempel

Ihr findet unter den 13 Gastronomen garantiert das, worauf Ihr gerade Lust habt. Von Poke Bowl und Tapas über Burger bis zu israelischen Köstlichkeiten.
Und das Besondere: Ihr schaut von der kleinen Terrasse aus direkt in den Zoo.

Hunde sind natürlich erlaubt. Sonst würde ich es nicht vorschlagen.

Solltet Ihr in Berlin mitnehmen:

Fast For Free Shooting
Wo Ihr schon mal da seid, könnt Ihr im Bikini gleich auch shoppen. Concept Store, Pop Up Store und alles in hipper Kulisse. Ich bin meistens mit meinem Mann und Balüchen als absolute „Non-Shopper“ unterwegs. Vor allem Balu mag ich nicht durch die Läden schleppen. Also konnte ich kaum drauf eingehen, als mich jemand im einem Geschäft ansprach und fragte, ob ich ein Fotoshooting machen möchte. Gar keine Zeit leider! Aber ich habe mir kurz erklären lassen worum es geht, wieviel es kostet und ob mein Hund mit fotografiert werden darf. Darf er – also hole ich das Shooting beim nächsten Berlin Besuch bestimmt nach.

Preisliste Shots of Art

 

Das Besondere: Ihr könnt Euch vor Ort beraten lassen und Euch ein cooles Outfit aus Vintage-Klamotten zusammenstellen. Die Bilder, die dabei raus kommen werden nicht weiter bearbeitet. Sie sehen auch so fantastisch aus. Bis dahin ist erstmal alles kostenfrei. Du unterschreibst allerdings, dass die Fotos zu Werbezwecken genutzt werden können. Je nachdem ob Ihr noch ein T-Shirt oder ein Poster bedruckt haben möchtet, bezahlt Ihr dafür.

Shots of Art

Wir haben dann aber doch noch ein Shooting in der Photobox von @photokabine gemacht 🙂

 

Unser Sightseeing-Spaziergang durch Berlin

Ein Stadtbesuch ist natürlich immer aufregend. Selbst für uns als eher entspanntes Menschen-Hunde-Gespann ist es oft viel zu laut und hektisch. Balu begleitet uns auf unserer Sightseeing Tour ohne zu murren. Er scheint es auch zu genießen. Schließlich sind wir zusammen draußen unterwegs und bauen immer wieder Trink- und Spielpausen im Park ein. Auf der Google Maps Karte habe ich Euch unserer ungefähren Weg eingezeichnet. Wir sind mit Balu auch Bahn gefahren. Da gilt aber neben der Leinenpflicht auch die Maulkorbpflicht. Balu hat sich als erneut strafbar gemacht.

Barefoot Balu durch Berlin

Unsere Touri-Route:

  1. Start am Novotel Berlin Am Tiergarten
  2. Bikini Berlin
  3. Durch den Tiergarten zum
  4. Brandenburgertor
  5. Denkmal für die ermordeten Juden (bittet achtet auf die Verhaltenshinweise vor Ort)
  6. Checkpoint Charlie
  7. Postdamer Platz
  8. Durch den Tiergarten zur Siegessäule
  9. zurück zum Hotel

Am Checkpoint Charlie verlieren wir Balus Leckerliebeutel – hier das letzte Bild unseres langjährigen Begleiters (siehe rechter Hosenbund von Martine

Wir sind froh, dass wir nun wieder zuhause sind. Dort ist es doch immer noch am schönsten.
Habt Ihr noch weitere Tipps, Hundefreundliche Hotels oder Restaurants? Schreibt sie in die Kommentare.